Springe zum Inhalt

sportlerehrungBei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Rheinbach am 25. November 2016 in der Stadthalle klang ein Name gleich mehrfach mit: St. Joseph-Gymnasium. So wurde zunächst einmal die SJG-Schülerin Sarah Liegmann für ihre unglaublichen Erfolge im Kickboxen geehrt. Die Neuntklässlerin ist nämlich in diesem Jahr nicht nur Deutsche Meisterin, sondern auch zweifache Weltmeisterin. ...weiterlesen "Stadt ehrt unsere Sportler"

IMG_1156[1] Kopie
Stolze Kreismeister (v.l.): Nick Schmidt-Leukel, Leon Höhengarten, Niklas Schmitz, Benjamin Faust, Nils Keller
Am 29. September 2016 fand das Finale der Kreismeisterschaften der Schulen im Tennis statt - und endete für uns im Jubel! Nachdem die erste Runde mit einem knappen Sieg gegen das Städtische Gymnasium aus Rheinbach geschafft war, musste unsere Mannschaft nun gegen das Sportgymnasium Hagerhof aus Bad Honnef antreten. Drei Einzel konnten z. T. sehr deutlich gewonnen werden (Benjamin Faust 6:1,6:1; Leon Hohengarten 6:1,6:2; Nils Keller 6:0, 6:3). Dagegen hatte Nikolas Schmitz an Position 3 eine härtere Nuss zu knacken, er brauchte ganze zweieinhalb Stunden, bis der Sieg unter Dach und Fach war. Damit war der Gesamtsieg sicher und die Doppel konnten relativ entspannt angegangen werden.

Das zweite Doppel mit Leon Hohengarten und Nick Schmidt-Leukel gewann souverän mit 6:0, 6:3. Doch das erste Doppel musste hart kämpfen, konnte nach einem verlorenen ersten Satz im zweiten Satz das Blatt wenden und glich mit 6:2 aus. Doch im Tie-Break reichten letztlich die Kräfte nicht mehr, das Spiel ging an den Hagerhof. So stand es am Ende 5:1 für das St. Joseph Gymnasium. Der Kreismeister 2016 heißt: St. Joseph-Gymnasium!

Daniela Roggendorff

Tennis Kopie
Spielfreude auch ohne Sieg (v.l.): Johanna Müller-Diesing, Lea Klose, Jana Corzelius, Laura Trimborn

Am 20. September 2016 fand das erste Spiel der Kreismeisterschaft im Tennis für unsere Mädchenmannschaft gegen das Konrad-Adenauer-Gymnasium Meckenheim statt. Die vier Einzel gingen unentschieden 2: 2 aus, sodass beide Mannschaften nun versuchten beide Doppel zu gewinnen. Es war ein hartes Ringen, in beiden Doppeln stand es nach dem 2. Satz 1:1, sodass beide Doppel in den Match-Tie-break mussten. Am Ende stand es immer noch unentschieden 3:3. Doch leider hatten die Meckenheimerinnen einen Satz mehr gewonnen und waren daher die Sieger und eine Runde weiter. Trotz der knappen Niederlage waren alle sehr zufrieden mit den guten Spielen und der eigenen Leistung.

Daniela Roggendorf

Tennis-SJGEin weiterer Erfolg für die Tennis-Mädchen des St. Joseph-Gymnasiums, Rheinbach: Zum sechsten Mal in Folge wurde das Team im Oktober Kreismeister. Zuvor mussten die Mannschaften des Konrad-Adenauer-Gymnasiums, Meckenheim sowie die Mannschaft des Gymnasiums Hennef geschlagen werden. In Meckenheim gewann unser Team bereits am 10. September mit 4:2, gegen Hennef gingen die Mädchen am 19. Oktober ebenfalls mit 4:2 als Sieger hervor.

Seit 2010 nimmt das St. Joseph-Gymnasium mit mindestens einer, oft auch mit mehreren Mannschaften an den alljährlichen Kreismeisterschaften der Schulen im Tennis teil. Seit 2010 hat mindestens eine Mannschaft immer den Kreismeistertitel nach Rheinbach geholt. Im Jahr 2013 wurde die Mannschaft der Wettkampfklasse III anschließend sogar noch Meister des Regierungsbezirks Köln, des südlichen Nordrhein-Westfalens und schließlich Landesmeister. Als solcher nahm sie im September 2013 in Berlin am Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ teil und errang dort den 10. Platz. Tennis-SJG

Die Spielerinnen von links nach rechts: Laura Gebert, Stefanie Windemuth, Eva Metzen, Anna Wichert, Katrin Landsberg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen