Springe zum Inhalt

Mehr als 60 Schülerinnen und Schüler haben im letzten Halbjahr am Forschenden Lernen teilgenommen. Womit sie sich beschäftigt haben, war beim Präsentationsabend am 21. Januar zu sehen. Begeistert trugen die Kinder und Jugendlichen aus den Jahrgangsstufen 6 bis 9 Vorträge vor oder zeigten den interessierten Besuchern anhand von Exponaten und Plakaten, zu welchen Forschungsergebnissen sie gekommen sind. Das Spektrum war breit: Natur-, gesellschafts- und literaturwissenschaftliche Fragestellungen wurden bearbeitet und kreativ umgesetzt. Gabriele Pesch, Koordinatorin für das Forschende Lernen, zeigte sich bei ihrer Begrüßung erfreut über die Verknüpfung von künstlerischem und naturwissenschaftlichen Bereich. Dr. Helmut Gaßmann, Dr. Isabelle Mensel, Renate Neffgen, Cornelia Otremba, Clemens Wojaczek und Gabriele Pesch hatten die jungen Forscherinnen und Forscher im vergangenen Halbjahr betreut. ...weiterlesen "Spannung lag in der Luft: Präsentationsabend „Forschendes Lernen“"

Eine jahrgangsübergreifende Gruppe aus dem Forschenden Lernen legt unseren neuen Schulgarten an. Die Mädchen und Jungen starteten damit, ein Hochbeet zu bauen und zu gestalten. Mit viel Elan waren die Jugendlichen bei der Sache und ließen sich von Regentropfen selbstredend nicht verunsichern. Die Gruppe entwickelt jetzt weitere Ideen für die Gestaltung unseres Schulgartens.

 

 

Was für eine Entwicklung: Waren es vor zwei Jahren 28 Schülerinnen und Schüler, die am „Forschenden Lernen“ teilnahmen, so sind es heute 62! Mittlerweile reicht das Angebot für begabte Mädchen und Jungen bis in Klasse 9. Koordinatorin Gabriele Pesch freut sich, dass so viele begeisterte Forscherinnen und Forscher am SJG sind und jetzt vor einem sehr großen Publikum präsentierten, womit sie sich in den vergangenen Wochen bzw. Monaten beschäftigt haben: Jane Austen, dem Sonnensystem, dem Roman „Atemschaukel“, der Herstellung von Schokolade, sozialen Medien oder Ökostrom, um nur einige Beispiele zu nennen. „Forschendes Lernen zum Anfassen“, lautete das Motto, mit dem die Besucherinnen und Besucher begrüßt wurden. ...weiterlesen "Unsere Forscher geben Einblicke"