Springe zum Inhalt

Beste Bedingungen zum Skifahren

Die traditionelle Schulskifahrt ins winterliche Obertauern im Salzburger Land war wieder einmal ein unvergessliches Erlebnis für rund 60 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen EF und Q1. Die Berge zeigten sich von ihrer eindrucksvollsten Seite.

Gewaltige Schneemassen und größtenteils herrliches Wetter sorgten Anfang Februar für beste Bedingungen für die Skifahrer. Viele TeilnehmerInnen standen dieses Jahr zum ersten Mal auf den Skiern und lernten in diesen sechs Tagen schnell mit den Brettern unter den Füßen zurechtzukommen. Das gemeinsame Feiern auf der Hütte nach dem Skifahren und die Abendveranstaltungen mit Bowling (Lehrer gegen Schüler), Wii-Just Dance, Singen oder Fußball schauen rundeten das Programm ab. Egal, ob Anfänger oder Fortgeschrittener, alle waren wieder begeistert von der Schulskiwoche.

Tina Kressel