Springe zum Inhalt

Informatik-Wettbewerb Biber: Immer mehr Mädchen

Die Organisatoren von Biber ziehen eine positive Bilanz: Der Informatik-Wettbewerb 2021 bricht alle Teilnahmerekorde. Bundesweit nahmen 429.000 Schülerinnen und Schüler teil, rund die Hälfte ist weiblich. Auch vom SJG waren vier Schülerinnen aus der 6b erfolgreich: Anna Burgdorf, Emma Lukec und Lara Grimberger wurden mit einem ersten Preis ausgezeichnet, Charlotte Fichna erhielt einen zweiten Preis. Dr. Brigitte Klimek hatte sie auf den Wettbewerb vorbereitet.,

Welchen Weg muss die auf dem Bild dargestellte Schildkröte gehen, um ihren kompletten Garten abzugrasen, wenn sie jedes Feld nur einmal betreten darf? Welche Wassersperren muss der Müller schließen, damit er in Ruhe Räder in seine Wassermühlen einbauen kann? Der Informatik-Biber stellte die Teilnehmenden auch in diesem Jahr wieder vor knifflige Fragestellungen und diente den Lehrkräften zugleich als Hilfe: Diese bekamen wieder interessantes Unterrichtsmaterial an die Hand.