Springe zum Inhalt

Wir sind Digitale Schule!

Wir sind „Digitale Schule“ und wurden dafür am 30. Oktober in Düsseldorf von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung in NRW, geehrt. Stellvertretend für das SJG nahmen Heidi Kaiser, stellvertretende Schulleiterin, Helmut Gaßmann, MINT-Koordinator, und Julian Wery, Ansprechpartner für den Bereich Digitalisierung, die Auszeichnung entgegen.

49 Schulen konnten sich mit einer entsprechenden Profilbildung qualifizieren. Dazu musste nachgewiesen werden, dass sich Pädagogik und Lernkulturen an der Digitalisierung orientieren, die Lehrkräfte qualifiziert werden, eine regionale Vernetzung stattfindet, ein Konzept zur digitalen Bildung existiert und die Schule über digitale Technik verfügt. Diese Module sind orientiert an der Strategie „Digitale Bildung“ der Kultusministerkonferenz und wurden von Experten und Wissenschaftlern entworfen.

„Mit dem Signet wollen wir das Engagement all der Schulleitungen und Lehrkräfte würdigen und bestärken, die sich für eine zeitgemäße Bildung in der digitalen Welt stark machen“, erklärteThomas Sattelberger, Vorstandsvorsitzender der Initiative „MINT Zukunft schaffen“. Prof. Dr. Hannes Federrath, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Initiative „MINT Zukunft schaffen!“ und Präsident der Gesellschaft für Informatik, sagte auf der Veranstaltung: „Eine von Automatisierung, Digitalisierung und Vernetzung geprägte Welt bedarf eines umfassenden Bildungsverständnisses, das technische, gesellschaftliche und anwendungsbezogene Perspektiven gleichermaßen miteinbezieht. Die Auszeichnung ‚Digitale Schule‘ reflektiert diesen Ansatz.“

Die Ehrung der „Digitalen Schulen“ steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin.

„Wir freuen uns über diese Ehrung, die zeigt, dass wir zu den Schulen in NRW gehören, die sich intensiv mit diesem zukunftsträchtigen Thema auseinandersetzen“, so Schulleiter Michael Bornemann.