Springe zum Inhalt

Rheinbach räumt auf – SJG ist dabei

Unsere AG „Fridays for Future” beteiligte sich am World Clean up Day. Wie Millionen von Bürgern reinigten 15 Schülerinnen und Schüler des SJG Rheinbach von achtlos liegen gelassenem Müll. Manchmal schien es den Beteiligten am Samstag, 21. September allerdings auch bewusst entsorgter Müll zu sein. Das Ergebnis: sechs Säcke voller Müll, einige Kuriositäten wie Schuhe, Massen von Feuerwerkskörpern – und eine saubere Stadt.

Lorena Merker, die ihre Mitschülerinnen und Mitschüler dazu zusammengetrommelt hat, berichtet: „Es war wirklich unglaublich, wieviel und was wir alles gefunden haben. Uns hat die Aktion richtig motiviert, aber wir haben auch gemerkt, wie anstrengend so etwas ist.“

Die AG setzt sich dafür ein, in und um die Schule etwas für den Umweltschutz und gegen den Klimawandel zu tun, statt sich allein aufs Demonstrieren zu konzentrieren. Dieses Ansinnen erklärte Lisa Brunsch, 9c, auch einem Reporter der Bonner Rundschau: „In der AG greifen wir die Themen auf und diskutieren sie.“ Sie war eine der 15.000 Demonstrantinnen und Demonstranten, die in Bonn am Freitag auf die Straße gegangen sind, für das Klima gestreikt haben und damit zum einen die Politik beeinflussen, zum anderen für jeden einzelnen Denkanstöße liefern wollen.

Die AG erarbeitet weitere Aktionen und freut sich über Zuwachs. Interessenten tragen sich bitte im Sekretariat in eine Liste ein.