Newsletter des Erzbischöflichen
St. Joseph-Gymnasiums
 
  SJG info
  Oktober 2020
 

 

Neue Wege, neue Wände, neue Wünsche

Wir sind umgezogen! An den Türen, hinter denen sich in den vergangenen zwei Jahren das Sekretariat, die Schulleitung, das Lehrerzimmer, der Sanitätsraum befanden, hängen Hinweisschilder mit den neuen Raumnummern. Die Klassen, die ihr Domizil am Standort Pallottistraße hatten, richten sich jetzt auf dem SJG-Campus ein, die Naturwissenschaftler packen ihre Kisten aus und das Kollegium nimmt im neuen Lehrerzimmer Platz. Der Neubau ist weitgehend saniert, wenn die Handwerker auch noch zugange sind und noch nicht alles am rechten Platz ist. Auch an der Technik wird noch gearbeitet. Wir warten auf die Lieferung der Smartboards und Medienschränke werden künftig auch im Neubau zum Standard gehören. Im Verbindungsbau ist ein großzügiges Lehrerzimmer mit Arbeitsraum entstanden, unser neues Foyer gestaltet sich zu einem neuen Treffpunkt und der überdachte Gang verbindet Alt-und Neubau miteinander zu einem großen Schulgebäude. Wir sind eins! Die zwei Standorte sind Geschichte. Schülerinnen und Schüler verbinden mit dem VPK Erinnerungen und die Kolleginnen und Kollegen, die einen Großteil ihrer Dienstzeit dort verbracht haben, verabschieden sich von einem Stück Heimat. 

„Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir“, heißt es im Hebräerbrief (Hebr. 13, 14): Abschied und Neubeginn, unser Leben ist immer in Bewegung. Wir gehen als Schulgemeinschaft gemeinsam neue Wege, wir äußern neue Wünsche. Wir entwickeln uns weiter, wir suchen nach neuen Lösungen – in der Gewissheit, dass Gott an unserer Seite ist.

 

 

Neues Umfeld


Rund 1.200 Umzugskartons haben wir gepackt. Die Spedition Keller hat unseren Umzug bewerkstelligt. Ende September wurde das VPK-Gebäude geräumt und den Pallottinern überlassen. Bis alle Kartons wieder ausgepackt sind, wird es noch ein bisschen dauern, schließlich geht der Schulbetrieb weiter. WEITERLESEN

 

 

Neu am SJG


„Nawi mit Hündin Amy ist super“, finden Matteo und Florian, 5d zu ihrem Start am SJG befragt. „Man fühlt sich schon ein bisschen klein“, sagt Anna aus der 5b. „Hier ist alles so viel größer als an unserer alten Schule“, ergänzt Isabelle. Dennoch fühlen sich die Mädchen in ihrer neuen Klasse am SJG sehr wohl. Sie finden sich gut zurecht und freuen sich, dass sie nicht nur in ihrem Klassenraum im Altbau, sondern auch im Neubau Unterricht haben. Die Klassenzimmer der 5a, 5c und 5d sind jetzt im Neubau; noch sind die neuen Wände kahl, aber an Gestaltungsideen mangelt es nicht. WEITERLESEN

 

Neue Treffpunkte

 

Im Verbindungsbau sind neue Treffpunkte entstanden. Im Foyer und auf dem Flur im ersten Stock gibt es einladende Sitzecken. Kaum waren die Sofas aufgebaut, nutzten Schülerinnen und Schüler sie für einen gemütlichen Plausch oder sie genießen es einfach, allein ein paar Minuten gemütlich zu sitzen. Das Foyer ist ein neuer Begegnungsort, Ideen für Veranstaltungen gibt es auch schon. 

 

Neue Wünsche

 

 


Die neue SV hat viel vor – sie erfragt neue und lang gehegte Wünsche und setzt sich dafür ein, einiges möglich zu machen. Das Team aus Katja Krancke (Schülersprecherin), Lisa Brunch (stv. Schülersprecherin) Mohammed Al Akhras, Emily Beichelt, Arlene Ewy, Jens Grage, Jacob Hering, Nora Hildebrandt, Felicitas König, Emily Lowin, Marleen Malinka, Tobias Nelles und Daniel Schmitz freut sich über E-Mails an sv@sjg-rheinbach.de, Nachrichten über TEAMS oder Post im SV-Briefkasten im Altbau-Treppenhaus. Und natürlich persönlich; auf unserer Homepage gibt es weitere Infos zu den Vertreterinnen und Vertretern! Über die Klassensprecherinnen und Klassensprecher sowie die SV-Lehrer hält die SV Kontakt zur Schulgemeinschaft. WEITERLESEN

 

Neue Nutzung

 


Was passiert mit der Pallottikirche? Schülerinnen und Schüler aus der Sekundarstufe II setzen sich für ihren Erhalt und die Nutzung als Kirche und Kulturraum ein und sammeln von Montag Unterschriften. Außerdem starten sie eine Online-Petition. Nach den Herbstferien wollen sie beim neuen Bürgermeister, Ludger Banken, vorsprechen. WEITERLESEN

 

 

 

PERSONALIA

 

Laura Cronenberg unterstützt unser Kollegium seit Mitte September mit dem Fach Sport, Kathrin Hesse wird im November zu uns kommen. Sie unterrichtet Physik und Mathematik. Guten Start!

 

Zum Schuljahresende haben wir Bernhard Gellrich, Norbert Hansen, Rolf Hoch, Klaus Scheid und Annette Speich in den Ruhestand verabschiedet. Pater Björn Schacknies und Andrea Schule haben das SJG verlassen. Alles Gute für die Zukunft!

 

 

 

TERMINE

 

Unser Tag der offenen Tür ist für den 7. November geplant und findet unter Coronabedingungen in kleinen Gruppen und mit viel Abstand statt. Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 8 werden die Gruppen begleiten und als Ansprechpartnerinnen und -partner auf dem Gelände zur Verfügung stehen, einige Fünftklässlerinnen und Fünftklässler gestalten die kurze Informationsveranstaltung zu Beginn der Führungen in der Sporthalle.

 

Der Elternsprechtag soll am 12. November stattfinden. Weitere Informationen dazu folgen.

 

Sobald wir neue Termine wissen, setzen wir diese auf unsere Homepage.

 

 

Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Internet-Browser an.

Erzb. St. Joseph-Gymnasium Rheinbach
Stadtpark 31, 53359 Rheinbach, Telefon 02226-92240
Schulleitung: Michael Bornemann
Redaktion: Berit Keiser (BKeiser@sjg-rheinbach.de)
Homepage: Michael Weyer
Bilder: St. Joseph-Gymnasium
Wenn Sie Ihre Anmeldedaten (E-Mail-Adresse) ändern oder den Newsletter abbestellen wollen: klicken Sie bitte hier!