Springe zum Inhalt

Um auch für die Unterstufe einen Medienraum zu schaffen, haben sieben Schüler der EF und zwei Mütter im Mai mit großem Engagement einen Raum neben dem Kiosk am Standort Pallottistraße gestrichen und hergerichtet. Herr Assenmacher hat mit uns die Möbel aus dem Schwimmbad und Farbe beschafft, Daniela Herzmann nähte neue Bezüge für das Sofa und Herr Hansen hat Bücher bereitgestellt. Neue Ideen für die Unterstufenschüler zur Dekoration des Raumes wurden von den Schülerinnen des Kunstkurses von Frau Weckes umgesetzt. ...weiterlesen "Mini Medienzentrum hat eröffnet"

Alle Blicke waren auf die Tür zur Pallotti-Aula gerichtet: Welchen Gesichtsausdruck wird Michael Küßner haben, wenn er die vielen Musikerinnen und Musiker sieht, von denen er nichts wusste, und die eine Fanfare spielen, sobald er den Saal betritt? Mehr als 70 aktive und ehemalige Orchester-Mitglieder waren am 30. September zusammengekommen, um unseren ehemaligen Musiklehrer unter der Leitung von Annemarie Herkenhoff und Thomas Löffler ein Farewell-Konzert zu geben.  ...weiterlesen "Farewell-Konzert für Michael Küßner"

Der Lebensraum Wasser und die Reinigung von Schmutzwasser standen im Mittelpunkt von Projekten, zu denen Grundschülerinnen und Grundschüler aus Merzbach am 25. September zu uns ans SJG gekommen waren. Im Rahmen der Initiative „Zukunft durch Innnovation“ (ZdI) vermitteln Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule regelmäßig naturwissenschaftliche Kenntnisse an Kinder, die uns besuchen. Diesmal am Start: Cornelia Otremba und Patricia Schäffer sowie Tina Kressel und Helmut Gaßmann. ...weiterlesen "Wasser für Momo und andere: ZdI-Tag am SJG"


Welcome to Rheinbach! 25 Jungen aus unserer Partnerschule in Reading bei London sind seit Montagnachmittag zu Gast bei uns. Sie wohnen bei Familien und gehen mit ihren Austauschschülern aus den Klassen 8dm 9d und 9e in den Unterricht. Aber natürlich stehen auch diverse Ausflüge auf dem Programm, um das sich Englischlehrerin Bianca Ohrem kümmert. Ms Senftlechner, Lehrerin an der Reading School, begleitet die Jungen. Nach der Begrüßung durch Heidi Kaiser, stellvertretende Schulleiterin, im Mariensaal schauten sich die Schüler erst einmal unsere Schule an, bevor es nachmittags nach Bonn ging.

 

Wir haben neue Schulsanitäterinnen und Sanitäter: Zwölf Schülerinnen und der Schüler aus der Jahrgangsstufe 9 haben ihre Ausbildung dazu beim Malteser-Hilfsdienst absolviert und wurden von unserer ehemaligen Schülerin Jasmin Schöbel geschult. Die Abschlussprüfung am 14. September bestanden, kennen sich jetzt bestens aus, wie sie erste Hilfe leisten, mit Ärzten sprechen und im Saniraum arbeiten. Sie werden unterstützt von den Lehrkräften Katharina Lang, Vera Träbert und Tobias Herzog. Im Team mit dem SSD, dem Schulsanitätsdienst: Chantal Kaczmarek, Q1 und Lennart Klausener, Q2. Danke an alle, die diesen Dienst tun und ein Ohr für die kleinen und großen Wehwehchen an unserer Schule haben!

Unsere AG „Fridays for Future” beteiligte sich am World Clean up Day. Wie Millionen von Bürgern reinigten 15 Schülerinnen und Schüler des SJG Rheinbach von achtlos liegen gelassenem Müll. Manchmal schien es den Beteiligten am Samstag, 21. September allerdings auch bewusst entsorgter Müll zu sein. Das Ergebnis: sechs Säcke voller Müll, einige Kuriositäten wie Schuhe, Massen von Feuerwerkskörpern – und eine saubere Stadt.

Lorena Merker, die ihre Mitschülerinnen und Mitschüler dazu zusammengetrommelt hat, berichtet: „Es war wirklich unglaublich, wieviel und was wir alles gefunden haben. Uns hat die Aktion richtig motiviert, aber wir haben auch gemerkt, wie anstrengend so etwas ist.“

Die AG setzt sich dafür ein, in und um die Schule etwas für den Umweltschutz und gegen den Klimawandel zu tun, statt sich allein aufs Demonstrieren zu konzentrieren. Dieses Ansinnen erklärte Lisa Brunsch, 9c, auch einem Reporter der Bonner Rundschau: „In der AG greifen wir die Themen auf und diskutieren sie.“ Sie war eine der 15.000 Demonstrantinnen und Demonstranten, die in Bonn am Freitag auf die Straße gegangen sind, für das Klima gestreikt haben und damit zum einen die Politik beeinflussen, zum anderen für jeden einzelnen Denkanstöße liefern wollen.

Die AG erarbeitet weitere Aktionen und freut sich über Zuwachs. Interessenten tragen sich bitte im Sekretariat in eine Liste ein.

Victoria Schaay und Marleen Malinka, beide 8c, sowie Nicolas Beninde und Laurenz Freymann, beide 8e, sind die neuen Medienscouts an unserer Schule. Sie nehmen an einer fünftägigen Schulung in Siegburg teil, mit der das Projekt an den Start gegangen ist. Begleitet von Lea Lorbach und Berthold Naber setzen sie sich mit Gefahren und Risiken im Netz und bei der Mediennutzung auseinander. Ihr Wissen geben sie anschließend an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler weiter, „sodass bald alle Expertinnen und Experten in Sachen Medien sind“, so Lea Lorbach. Der WDR  berichtete in der "Lokalzeit" über die Schulung am Gymnasium Alleestraße, Siegburg.

Hier gibt's Infos: Warum Medienscouts?

Expertinnen und Experten treffen Schülerinnen und Schüler und diskutieren über den Klimaschutz: Beim Wissenschaftscafé am 6. September kamen Jugendliche unserer Q1 und Q2 mit Menschen aus Wissenschaft, Umweltorganisationen und der Praxis zusammen. In unserer Aula sammelten sie Ideen zu der Frage, welche Möglichkeiten die Jugendlichen über das gemeinsame Demonstrieren hinaus haben, sich für den Klimaschutz zu engagieren. ...weiterlesen "„Friday for Future“: Wissenschaftscafé am SJG"


„Engel sind so ähnlich wie wir, Engel gibt’s nicht nur aus Papier ... wenn du willst, dann helfen sie dir“, war vom Unterstufenchor des Mädchen am St. Joseph-Gymnasium zu hören. Unter der Leitung von Linda Inkmann führten sie an zwei Abenden das Musical „Ein Engel?“ von Christa Merle und Sonja Kitsch auf. Darin geht es um das Thema Mobbing und wie wichtig die Unterstützung anderer ist. ...weiterlesen "„Wir sind das Supterteam“"

In diesem Jahr fand unsere Musikfestival erstmals Open Air statt. Auf der Wiese zur Stadtparkseite breiteten die Zuhörerinnen und Zuhörer ihre Picknickdecken aus und lauschten dem Musikprogramm auf der Bühne oder hielten zwischendurch ein Schwätzchen. Alle Ensembles des SJG gestalteten einen bunten Abend in legerer Atmosphäre. ...weiterlesen "Draußen musizieren: SJG-Festival"