Konzert der Klaus „Major“ Heuser-Band

Eintrittskarte_Heuserband_2016-05-19_WEBKlaus „Major“ Heuser gastiert am Donnerstag, 19. Mai, mit seiner Band in der Aula des Erzbischöflichen St. Joseph-Gymnasiums. Er stellt seine neue CD „What’s up?“ vor, die Anfang April erscheint und zu der es in der Konzertankündigung heißt: „Was da jetzt wirklich vor sich geht, erfährt man natürlich sofort, wenn man die neue CD der Band in den Player schiebt. In der Tendenz ist die Heuser Band rockiger geworden. Der Achtelpulsschlag wurde hier und da erhöht, das aber ohne böses Knurren oder irgendwelche grimmigen Züge. Dafür ist der intendierte Spaßfaktor einfach viel zu groß und natürlich finden wir zum Ausgleich auch wieder einige stimmungsvolle Balladen auf dem Album. ‚What’s up‘ ist ein höchst geschlossen tönendes Werk, welches die erfreuliche Entwicklung der Band mit einer Auswahl starker Songs dokumentiert.  Das Ensemble spielt gewohnt locker und souverän auf, interagiert harmonisch und natürlich lässt sich Sänger Thomas Heinen seine goldene Kehle von des Majors inbrünstig gespielter Gitarre und den warmen Vintage Keyboard-Sounds des kongenial agierenden Matthias Krauss salben. Letzterer wird auf der neuen Tour allerdings auch verstärkt in die E-Gitarrensaiten greifen und damit den Sound der Major-Band in Sachen Rock-Appeal nochmals beschleunigen. Man kann also gespannt sein auf Konzerte, bei denen der Major und seine Mannen wieder einmal alles geben werden, um auch den letzten Besucher satt und glücklich in die Nacht zu entlassen.“

Klaus „Major“ Heuser – Gitarre, Vocals
Thomas Heinen – Vocals, Gitarre
Matthias Krauss – Keyboards, Gitarre
Sascha Delbrouck – Bass
Marcus Rieck – Drums

Aula des Erzb. St. Joseph-Gymnasiums Rheinbach
Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:00 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr • Mit Bewirtung

Zufahrt zum Parkplatz von der Straße „Lurheck“ aus (nicht vom „Stadtpark“!)

VVK EUR 24,– (www.cmz.de, Buchhandlung Kayser, SJG-Sekretariat)

Abendkasse EUR 27,–

Die neue CD „What’s up?“ erscheint am 8. April

Heuserband_Plakat-fuer-SJG_2016-03-17.pdf_page_1

Kommentare sind geschlossen.