Springe zum Inhalt

Herzlich Willkommen! (aktuell)

Aktuelle Mitteilung: Die Erzbischöflichen Schulen folgen der Vorgabe der nordrhein-westfälischen Landesregierung sowie des Ministeriums für Schule und Bildung und stellen den Unterrichtsbetrieb angesichts der Vorsorge gegen eine weitere Ausbreitung des Corona-Virus (COVID-19) ab Montag, 16. März 2020 vorläufig ein. Die Vorgabe gilt zunächst bis zum Beginn der Osterferien.

Die vorzeitige Einstellung des Unterrichts bis zum Ende der Osterferien hat grundsätzlich keine Auswirkungen auf die Terminsetzungen bei den bevorstehenden Abiturprüfungen. Bis zum Beginn der Osterferien arbeiten die Schülerinnen und Schüler im „Homeoffice“ und müssen dort Lernleistungen erbringen.

Bis zu den Ferien organisiert Cape Diem eine Notbetreuung täglich von 7:50 bis 16 Uhr. Auch an den Wochenenden sowie in den Osterferien – mit Ausnahme der Zeit von Karfreitag bis Ostermontag – wird eine Notbetreuung von 8 bis 16 Uhr angeboten. Bitte melden Sie sich im Sekretariat, wenn Sie dies in Anspruch nehmen wollen.

In Absprache mit dem Schulträger finden darüber hinaus derzeit keine Veranstaltungen mit Schülerinnen und Schülern statt.

Die Schule ist während des ruhenden Unterrichtsbetriebes täglich zwischen 8 und 13 Uhr telefonisch und per Email erreichbar. 

Das St. Joseph-Gymnasium ist eine Schule für Mädchen und Jungen. In der Sekundarstufe I werden die Kinder und Jugendlichen in Mädchen- und Jungenklassen bi-edukativ unterrichtet, so dass wir auf geschlechtsspezifische Unterschiede des Lernens eingehen und entwicklungspädagogische Voraussetzungen berücksichtigen können. Im Laufe ihrer Schulbiographie lernen Mädchen und Jungen zunehmend gemeinsam, in der Oberstufe werden die Kurse koedukativ angeboten. Derzeit besuchen 1.054 Mädchen und Jungen unser Gymnasium, etwa 420 von ihnen die Sekundarstufe II. Die Jahrgangsstufen in der Unter- und Mittelstufe werden fünfzügig geführt. Zu unserem Kollegium gehören rund 100 Lehrerinnen und Lehrer.

weiter zu: Allgemeine Informationen
weiter zu: Termine
weiter zu: Aktuelles