Fußballerinnen Zweite in der Finalrunde

IMG_7614_kleinMit einem zweiten Platz in der Bezirksfinalrunde in Geilenkirchen beendete die Mädchen-Fußball-Schulmanschaft der Wettkampfklasse III ein erfolgreiches Sportjahr. Zwar wurde der Traum vom Landes- oder vielleicht sogar Bundesfinale nicht zur Realität, aber vor allem bei der knappen 1:2-Niederlage gegen die ansonsten unangefochtenen Siegerinnen und letztjährigen Bundesfinalteilnehmerinnen des St. Ursula-Gymnasium Geilenkirchen bestätigten die Mädchen aus den Klassen 5 bis 8 ihre ursprünglichen Ambitionen und fuhren am Ende doch zufrieden nach Hause.

IMG_7613_klein

Im ersten Spiel gegen das Albertus-Magnus-Gymnasium Köln konnten die SJG-Spielerinnen  durch Tore von Sarah Schütz und Anastasia Bois zunächst mit 2:1 Toren in Führung gehen, mussten nach der Halbzeit aber gegen taktisch und körperlich geschickt zu Werke gehende Kölnerinnen zwei Gegentore kassieren und verloren mit 2:3 Toren.

Den späteren Turniersiegerinnen aus Geilenkirchen gelang im zweiten Spiel ein frühes Tor gegen die SJG-Mädchen und kurz vor dem Halbzeitpfiff sogar das 0:2, dann konzentrierten sich die Rheinbacherinnen aber hervorragend und kamen durch Annkatrin Schmitz zum verdienten 1:2-Anschlusstreffer. Trotz mehrerer klarer Chancen auf beiden Seiten blieb es bei diesem Ergebnis.

Im  Spiel gegen die Mädchen des Hermann-Josef-Kollegs Kall drehten die Kreismeisterinnen aus Rheinbach das Spiel nach dem 0:1 zu ihren Gunsten. Noch vor der Pause erzielte Lotte Mehner zwei großartig erkämpfte Tore und damit den späteren Endstand.

Hinter den mit 6:0 Punkten klaren Siegerinnen aus Geilenkirchen sicherten sich die Mädchen des SJG durch das klar bessere Torverhältnis gegenüber den drei übrigen Finalteams den zweiten Platz.

St. Joseph-Gymnasium Rheinbach: Julia Alt (7d), Anastasia Bois (6a), Jenifer Kuhl (7d), Pia-Marie Lantzerath (7d), Lotta Mehner (8d), Lillybélle Obersteg (6a), Leila von Rotberg (6a), Annkatrin Schmitz (8d), Kirsten Schmitz (5a), Sarah Schütz (6a) und Lea Zavelberg (8d), Betreuerinnen: Annika Bertel, Lea Wild (Jgst. 11)

Spiele:

St. Joseph-Gymnasium Rheinbach – Albertus-Magnus-Gymnasium Köln: 2:3 (Halbzeit 2:1)
St. Joseph-Gymnasium Rheinbach – St. Ursula-Gymnasium Geilenkirchen: 1:2 (0:2)
St. Joseph-Gymnasium Rheinbach – Hermann-Joseph-Kolleg Kall: 2:1 (2:1)

Endstand:

1. St. Ursula-Gymnasium Geilenkirchen, 6:0 Punkte, 13:2 Tore
2. St. Joseph-Gymnasium Rheinbach, 2:4 Punkte, 5:6 Tore
3. Hermann-Joseph-Kolleg Kall, 2:4 Punkte, 5:8 Tore
4. Albertus-Magnus-Gymnasium Köln, 2:4 Punkte, 4:13 Tore

Kommentare sind geschlossen.