Newsletter des Erzbischöflichen St. Joseph-Gymnasiums
 
  SJG info
    Juli 2017
 
 

Kreativ sein

Mit diesem Sommerbild von Jasmin Roth, Q1 stimmen wir Sie und euch auf die Sommerferien ein. Vor uns liegt eine hoffentlich warme und geruhsame Zeit, wie sie das Bild ausstrahlt. Es erinnert an Verse aus dem Lied "Geh aus mein Herz und suche Freud" von Paul Gerhardt: "Die Bäume stehen voller Laub,/ das Erdreich decket seinen Staub/ mit einem grünen Kleide"

Hinter uns liegt ein Schuljahr voller Herausforderungen, Klassenarbeiten und Klausuren, aber auch voller Kreativität. Über ein paar Beispiele aus den vergangenen Wochen berichten wir in diesem Newsletter. So freuten wir uns über erfolgreiche Theateraufführungen, wir feierten unser erstes Musikfestival und der Kunst LK gestaltete eine Ausstellung im Foyer der Schule. Unser Projektunterricht in Klasse 8 hat zum Ziel, Kopf, Herz und Hand anzusprechen – in einem bewertungsfreien Raum, in dem sich Kreativität frei entfalten kann. 

Wir wünschen Ihnen schöne, erholsame Sommerferien und freuen uns auf das Wiedersehen nach der kreativen Pause!

Michael Bornemann und Heidi Kaiser

Bilderschau des Kunst LKs

Eine Ausstellung des Kunst Leistungskurses Q2 von Rainer Pilartz war kürzlich im Foyer zu sehen. Die 13 Schülerinnen und Schüler sichteten gemeinsam ihre Werke aus den vergangenen Schuljahren und stimmten sich im Kurs darüber ab, was sie der Schulöffentlichkeit zeigen wollten. weiterlesen

 

Experiment  "Die Welle" auf der Bühne      

„Stärke durch Disziplin! Stärke durch Gemeinschaft! Stärke durch Aktion!“ – so lauten die Parolen des Theaterstücks „Die Welle“, aufgeführt vom Literaturkurs der Q1 unter der Leitung von Barbara Haas. Die Aufführungen fanden am 9. und 11. Juni statt. weiterlesen 

 

"Olymp Tag und Nacht" 

Der Literaturkurs der Q1 von Ursula Herberhold spielte am 26. und 26. Juni „Olymp Tag und Nacht“ nach einer Vorlage von Beate Haeckl. Antike und Moderne treffen darin aufeinander und verbinden sich zu einer olympischen TV-Komödie. weiterlesen 

 

"Die Abteilung" bei Spotlight

Das Theaterstück „Die Abteilung", geschrieben von unserem Abiturienten Jonas Wiede und aufgeführt von der Theater AG der Q2 unter der Leitung von Ursula Herberhold, war zum Schülertheater-Festival „Spotlight" ins Pantheon eingeladen worden. weiterlesen 

 

Erstes Musikfestival am SJG

Premiere am SJG:Die Turnhalle verwandelte sich zum Festivalgelände. Fast drei Stunden Musik waren zu hören – von etablierten Schülerbands, neuen Formationen sowie der neu gegründeten Lehrerband. Im nächsten Schuljahr soll es wieder ein Musikfestival geben. „Neue Bands sind herzlich willkommen“, betont Musiklehrer Martin Kirchharz, der das Festival organisiert hat. mehr darüber lesen

 

Musikalischer Austausch mit Rhinebeck

Vom 13. bis zum 26. Juli sind Musiker aus Rhinebeck bei uns zu Gast. Die amerikanische Gruppe, 35 Jugendliche und 17 Erwachsene, wohnt bei Familien, die Kinder am SJG oder am Städtischen Gymnasium haben und ebenfalls musikalisch aktiv sind.  weiterlesen 

 

 

Begeisterte Leserin mit YouTube-Kanal

„Ich möchte meine Begeisterung für Bücher mit anderen teilen" – dieser Wunsch von Elena Wenzel, EF, gab die Motivation für ihren eigenen Literatur-Kanal „elliesbuecherwelt" auf YouTube. weiterlesen 

 

Musikproduzenten im PU

Eine eigene Version eines bekannten Musikstücks bzw. Popsongs zu gestalten ist das Ziel im Projektunterricht (PU) Musik bei Martin Kirchharz. Dazu analysieren die Schülerinnen und Schüler zunächst mit Hilfe der Noten die Struktur des Stückes und überlegen sich dann, wie sie damit arbeiten können. weiterlesen 

 

Werkstatt-Atmosphäre begeistert

Vogelhäuschen, Kaninchenställe, Weihnachtsdekoration, Tritthocker – die Bandbreite an Produkten, die im PU Holzwerken entstehen, ist groß. Karl Krahé leitet den Kurs, in dem Schülerinnen und Schüler ihre Ideen mit Hilfe von Werkzeug umsetzen. weiterlesen   

 

Fantastische Marionetten

Voller Ideen waren die Schülerinnen im Projekt Marionettenbau von Kerstin Clasen. Einige gestalteten Fabelwesen wie Einhorn oder Troll, andere nahmen sich ihr Hobby zum Vorbild und bauten beispielsweise eine Ballerina als Marionette, wieder andere schufen ganz neue Wesen wie Phantasievögel. weiterlesen 

 

Vom Standbild zum Stück

„Ich will das Einhorn spielen" – mit diesem Satz, den Birgit Beier immer wieder zu hören bekam, war die Idee für das Stück ihres Projektunterrichts im letzten Halbjahr geboren. weiterlesen   

 

 

Wege zum Trickfilm

Wie viel Arbeit nötig ist, damit ein Trickfilm entstehen kann, war den meisten Schülerinnen und Schülerin zu Beginn des Projektunterrichts bei Renate Neffgen nicht klar. Sie hatten jedoch viel Freude dabei, ihre Stop-Motion-Filme mit Hilfe des iPads und der so genannten Trickboxx zu drehen. weiterlesen  

 

Ideen für unseren Anbau

Die Schülerinnen und Schüler des Q1-Kunstkurses von Norbert Hansen haben sich Gedanken darüber gemacht, wie der Neubau des SJG um einen Bau erweitert werden bzw. auch mit dem Altbau verbunden werden könnte. Sie sind sich einig: Hell soll er sein und ungewöhnlich. weiterlesen

 

TERMINE - TERMINE - TERMINE

Am letzten Schultag vor den Ferien, Freitag, 14. Juli, sind die Schülerinnen und Schüler zunächst mit ihren KlassenlehrerInnen zusammen bzw. kommen in ihren Kursen zusammen, bevor wir uns um 9:15 h zu einem Gottesdienst auf der Wiese vor dem Altbau versammeln. In der 4. Stunde werden die Zeugnisse ausgegeben.

Nach den Sommerferien beginnt die Schule am 30. August mit einer Orientierungsstunde mit den Klassenlehrern bzw. Jahrganggstufenversammlungen der Oberstufe. Die neuen Fünftklässler beginnen mit einem Gottesdienst in der Pallottikirche.

Am Freitag, 1. September, feiern die Klassen 6 bis Q2 einen ökumenischen Gottesdienst zum Beginn des neuen Schuljahres.

Am 9. September findet an der Pallottistraße das Ehemaligentreffen von 17:30 Uhr an statt.

Unser Schulfest im neuen Schuljahr ist für Samstag, 23. September 2017 geplant.

 

Personalia

Waltraud Nestler, Elke Nettersheim-Bell und Herbert Vennemann verabschieden wir in den Ruhestand. Friedrich Cordes verlässt uns und geht an die Gesamtschule Hörstel. I 

Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Internet-Browser an.

Erzb. St. Joseph-Gymnasium Rheinbach
Stadtpark 31, 53359 Rheinbach, Telefon 02226-92240
Schulleitung: Michael Bornemann
Redaktion: Berit Keiser (BKeiser@sjg-rheinbach.de)
Homepage: Michael Weyer
Bilder: St. Joseph-Gymnasium, Kare Hendrikson
Wenn Sie Ihre Anmeldedaten (E-Mail-Adresse) ändern oder den Newsletter abbestellen wollen: klicken Sie bitte hier!.