Wir trauern um Kardinal Meisner

* 25.12. 1933 + 05.07.2017

Das Erzbistum Köln trauert um Joachim Kardinal Meisner, emeritierter Erzbischof von Köln. Er starb am 5. Juli im Alter von 83 Jahren während seines Urlaubs in Bad Füssing. Kardinal Meisner war von 1989 bis 2014 Erzbischof des Erzbistums Köln. Zuletzt lebte der Kardinal in der Domstadt. Wir gedenken seiner am Freitag, 7. Juli 2017 in der zweiten Stunden im Rahmen einer Eucharistiefeier mit der Jahrgangsstufe 8.

Circus Abigalli – Der Jahrgang 2017 hat die Manege verlassen

Nach einem festlichen Gottesdienst in der Pallottikirche, den die Schülerinnen und Schüler unter das Thema „Auf neuen Wegen“ gestellt hatten, erhielten unsere Abiturientinnen und Abiturienten am 30. Juni 2017 in der SJG-Sporthalle ihre Abiturzeugnisse. Dort stand das Motto „Circus Abigalli – wenn ich du wäre, hätte ich Abi“ im Vordergrund.

Sensationelle Leichtathletik-Erfolge

Mit je einer Mannschaft in allen vier Altersklassen bei den Mädchen und den Jungen startete das St. Joseph-Gymnasium am 13. Juni 2017 erstmalig mit acht Mannschaften im Siegburger Angerstadion bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften und maß sich mit den anderen Schulen des Rhein-Sieg-Kreises. Am Ende stand eine erstaunliche Bilanz: Fünfmal erster Platz  (WK IV Mädchen und Jungen, WK III Mädchen und Junggen, WK I Mädchen), zweimal zweiter Platz (WK I und II Jungen) und einmal dritter Platz (WK II Mädchen). Herzlichen Glückwunsch!

Ein Satz wird zu einer Geschichte: Lesung von Anne Freytag

Beim Einkaufen fiel Anne Freytag, als sie neben dem Kühlregal stand, ein Satz ein, der sie nicht mehr los ließ: „Ich suche einen Freund zum Sterben.“ Aus ihm machte die Jugendbuchautorin ihren Roman „Mein bester letzter Sommer“, aus dem sie am 23. Juni 2017 vor Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 und 9 las. Auch ihr neues Buch „Den Mund voll ungesagter Dinge“ stellte sie ihnen vor. Der Kontakt zur Autorin entstand durch die Buchhandlung Kayser, die sich auch an den Kosten beteiligte.

Forsch und forschend

Vor einer großen Zuhörerschar präsentierten die 28 Teilnehmer des „Forschenden Lernens“ am 20. Juni 2017, womit sie sich im vergangenen halben Jahr auseinandergesetzt haben. An Stellwänden und Infoständen informierten sie die Gäste oder hielten selbstbewusst Vorträge.

In Stein gemeißelte Erinnerungen an Abiturienten

Die Abiturienten dieses  und des vergangenen Jahres haben ihre Erinnerungssteine verlegen lassen. „Circus Abigalli“ und „Abiriss“ führen den Abiweg vor dem Neubau weiter. 

„Die Abteilung“ im Pantheon

Das von unserem Q2-Schüler Jonas Wiede geschriebene Theaterstück „Die Abteilung“ ist beim Schultheaterfestival Spotlights im Pantheon zu sehen. Die Theater AG unter der Leitung von Ursula Herberhold freut sich, das auf dem Film „The Ward“ basierende Stück am Mittwoch, 5. Juli 2017 in Bonn aufführen zu dürfen. Beginn ist um 19 Uhr, Karten gibt es beim Pantheon in Bonn und an der Abendkasse. Schüler zahlen vier, Erwachsene sieben Euro. Die packende Produktion hatte die Jury, die das Festivalprogramm zusammengestellt hat, überzeugt. Weitere Informationen  hier 

Politiker auf dem Podium

Der Leistungskurs Sozialwissenschaften der Q1 von Martin Stoffel veranstaltete am Montag, 12. Juni eine Podiumsdiskussion mit den Politikern Bettina Bähr-Losse (SPD), Michael Droste (Die Linke), Martin Metz (Bündnis 90/Die Grünen) und Dr. Norbert Röttgen (CDU). Lea Hoffmeister und Felix Schmitz moderierten die Veranstaltung, an der die gesamte EF und Q1 teilnahmen.

Das erste SJG-Musikfestival

„Untitled“ heißt das Stück, das die fürs Festival gegründete Band aus der 8e auf die Bühne brachte – passend zum Bandnamen „Diskussionsbedarf“. Mats Groß, Titus Freiberg und Tobias Ließem ernteten auf dem ersten SJG-Musikfestival am Samstag, 10. Juni, viel Applaus für die Eigenkomposition von Mats Groß.

Ehrung bei „HERZKLOPFEN on stage“

Insgesamt 23 junge Preisträger des Rheinbacher Lyrik-Wettbewerbs „Herzklopfen“ präsentierten am Freitag, 9. Juni vor 180 Besuchern im Stadttheater ihre Gedichte und wurden feierlich geehrt. Unsere Schülerinnen Lara Arsenovic, Amy Briesemann, Angelina Namislo und Sofia Olbrich freuten sich über ihre Preise.