„Zuhause kann überall sein“

Das Medienzentrum präsentiert bis zu den Osterferien eine Medienausstellung zum Thema „Zuhause kann überall sein“. Eine Gruppe von Müttern hat gemeinsam mit Petra Göb Bücher, Filme, Publikationen, Karten und Flyer sowie Unterrichtsmaterialien zusammengestellt, das sich mit dem Thema Flucht aus verschiedenen Perspektiven und auf verschiedene Art und Weise beschäftigen.

Begleitend dazu werden Betroffene über ihre eigene Flucht erzählen und Fragen beantworten – dazu können mit Petra Göb Termine vereinbart werden. Die Mitarbeiter des Medienzentrums lesen nach Absprache Klassen aus den Büchern vor und zeigen Kurzfilme.

Für die Klassen 6 wird es am 5. April eine zweisprachige Lesung zum Buch „Bestimmt wird alles gut“ von Kirsten Boie geben. Am 6. April ist die Welthungerhilfe zu Gast, dazu sind die Klassen 8 eingeladen.

 

 

Kommentare sind geschlossen.