Pflanzen und Tiere als Partner, Konkurrenten und Parasiten

DSCN0785Die Interaktion zwischen Pflanzen und Tieren, aber auch die Flora und Fauna der Tropen waren die interessantesten Themen  einer Exkusion der Biologie-Leistungskurse von Frau Otremba und Herrn Dr. Gaßmann in den Botanischen Garten Bonn.

Am Mittwoch, 22. Juni , hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Unterrichtsreihe Ökologie auf den Weg in die Bundesstadt gemacht. Dort wurden die interessierten Schülerinnen und Schüler von zwei fachkundigen Führern freundlich empfangen. Während der beiden Führungen wurde inhaltlich  besonders viel Wert auf die Interaktion zwischen Pflanzen und Tieren gelegt. Es wurden sowohl regionale Beispiele wie das Zusammenspiel zwischen dem Großen Wiesenknopf, dem Wiesenknopf-Ameisenbläuling und der Trockenrasen-Knotenameise thematisiert, aber auch Abstecher in die Flora und Fauna der Tropen sowie der Wüste ließen die Schülerinnen und Schüler über den berühmten Tellerrand hinausblicken. Nach den Führungen gab es noch Zeit, um einen weiteren Einblick in die Vielfalt des Botanischen Gartens zu erhalten. „Ein Ausflug in dieser Art und Weise wird bestimmt mit folgenden Biologieleistungskursen wiederholt werden“, kommentiert der Koordinator für die Naturwissenschaften am St. Joseph-Gymnasium, Dr. Helmut Gaßmann.

Judith Bernhardt, Lea Tschauder

DSCN0785

Kommentare sind geschlossen.