Neue Schulsanitäter erhalten ihre Urkunde

Gruppenbild Sanis Sie wissen, wie man Verbände anlegt, Verletzte transportiert und Blutzucker misst: Nach ihrer Erste-Hilfe-Ausbildung sind unsere neuen Schulsanitäter fit für allerlei Notfälle. 30 Achtklässlerinnen und Achtklässler bereichern jetzt das bestehende Team unseres Schulsanitätsdienstes. Jasmin Schöbel, Rettungssanitäterin bei den Maltesern, überreichte ihnen am 24. Juni 2016 ihre Urkunden.

In zwei Gruppen erhielten die Neulinge zwischen September 2015 und Mai 2016 in der Rettungswache der Malteser in der Buschstraße ihre Ausbildung in Erste Hilfe, Erweiterte Erste Hilfe und Schulsanitätsdienst mit insgesamt 35 Unterrichtseinheiten.

Gemeinsam mit drei Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 11, drei Schülerinnen aus der 10 und 18 aus der 9 sind sie künftig zur Stelle, wenn Hilfe benötigt wird. „Sie wissen genau, was sie tun dürfen, worauf sie achten müssen und wann auf jeden Fall ein Lehrer dabei sein muss“, erklärt Ausbilderin Jasmin Schöbel, die gern mit den Neuen gearbeitet hat.

Urkunden2Sanis

Kommentare sind geschlossen.