Newsletter des Erzbischöflichen St. Joseph-Gymnasiums
 
  SJG info
         Mai 2017
 
 

Forschen

Zum Lernen gehört das Forschen – innerhalb und außerhalb der Schule. Begabte Schülerinnen und Schüler suchen sich Forschungsvorhaben, an denen sie arbeiten, im Zusammenhang mit biologischen Fragestellungen waren viele Schülerinnen und Schüler forschend in anderen Einrichtungen tätig und auch unsere Roboter-Programmierer sind immer auf der Suche nach Optimierungen. Darüber informieren wir in dieser Ausgabe unseres Newsletters.

Die Fragen, woher wir kommen, wie die Welt entstanden ist, wie wir sie und uns verändern können und wohin wir gehen beschäftigen seit jeher die Menschen. Wir erweitern stetig unser Wissen und erforschen das Leben. Bei der letzten Frage können wir nur auf den Glauben vertrauen: Christus ist auferstanden, und auch wir werden auferstehen. Mit der Osterbotschaft, die ihre Aktualität nach den Ferien nicht verloren hat, grüßen wir Sie und euch!

Forschendes Lernen 

„Forschendes Lernen“ heißt unser neues Projekt, mit dem begabte Schülerinnen und Schüler gefördert werden sollen. Insgesamt 28 Mädchen und Jungen der Klassen 6 und 7 nehmen derzeit daran teil und bearbeiten selbst gewählte Themen entweder aus dem mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen oder dem sprachlich-künstlerischen Bereich. weiterlesen

 

Einblicke in Fossilien

Angelina Namislo und Sonja Thiel, beide 7b, sowie Annika Jüngling, 6a, gewannen beim „bio-logisch!“-Wettbewerb einen Ausflug ins Nettersheimer Naturerlebnisdorf. weiterlesen

 

Exkusion ins Neanderthal-Museum

Interessante Einblicke in die Entwicklung der Hominiden erhielten die drei Biologie-Leistungskurse der Q2 bei ihrer Exkursion ins Neanderthal-Museum, Mettmann. Praxisorientiert arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an Schädelnachbildungen aus den letzten sieben Millionen Jahren. weiterlesen

 

Genetik-Praktika in der Q1

Das mobile Schülerlabor „Science to Class“ arbeitete mit zwei Biologie-Leistungskursen der Q1 sowie interessierten Schülerinnen und Schülern aus weiteren Grundkursen. weiterlesen 

 

Stammzellentag an der Uni Bonn

Die Schülerinnen und Schüler der drei Q2-Leistungskurse Biologie nahmen am Internationalen UniStem Day der Universität Bonn teil, ausgerichtet vom Institut für Rekonstruktive Neurobiologie unter der Leitung von Prof. Oliver Brüstle und dem Kompetenznetzwerk Stammzellforschung NRW. Ziel dieses Tages ist es, das an den Schulen vermittelte Wissen zu Fragen der Stammzellforschung zu vertiefen und Einblicke in die aktuelle Forschungspraxis zu ermöglichen. weiterlesen

 

Nachhaltigkeit der Wikinger

Der BioGeoChemie-Differenzierungs-kurs der Stufe 8 beschäftigte sich mit dem Leben der Wikinger und machte sich so klar, was es mit den Begriffen Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung auf sich hat. weiterlesen

 

Informatikkurs programmiert Roboter

„Gegen das Team aus Polen waren wir zu 90 Prozent im Ballbesitz“, berichtet Informatiklehrer Björn Palmert auf dem Roboter Cup in Sankt Augustin. Zwei Teams unserer Schule waren im Februar dort angetreten. weiterlesen

 

Personalia

Linda Inkmann ist neu im Kollegium. Die gebürtige Münsterländerin hat gerade ihr Referendariat am Collegium Josephinum in Bonn beendet und unterrichtet die Fächer Mathematik und Musik. In ihrer Freizeit beschäftigt sie sich gern mit Musicals - als Zuhörerin oder aktiv am Klavier. Außerdem treibt sie gern Sport.

Am 2. Mai haben wie unsere neuen Referendare begrüßt: Ricardo Scholl unterrichtet Geschichte und Spanisch, Alexander Thönnes Geschichte und Katholische Religion, Thomas Löffler Mathematik und Sozialwissenschaften, Audrey Messan hat die Fächer Englisch und Französisch, Nina Isensee Englisch und Spanisch, Benedikt Ackermann Deutsch und Katholische Religion. Ausbildungskoordinatorin Beate Hoffmann stellte sie dem Kollegium vor.

 

Von den ehemaligen Referendaren Fritz Heidel, Melanie Kröper und Annika Rings haben wir uns verabschiedet. Nach bestandenem Examen haben sie alle eine Stelle gefunden.

 

TERMINE - TERMINE - TERMINE

Am Freitag, 9. Juni führt der Literaturkurs Q1 von Barbara Haas „Die Welle" in der Aula des SJG auf. Beginn ist um 19 Uhr. Eine weitere Aufführung des Stücks ist am Sonntag, 11. Juni, ab 18 ebenfalls in der SJG-Aula zu sehen.

Am Samstag, 10. Juni, findet ab 18h in der Turnhalles des SJG das 1. SJG-Musikfestival statt. Es werden noch Bands oder Musikgruppen gesucht, die Lust haben, daran teilzunehmen! Anmeldungen bei Martin Kirchharz unter MKirchharz@sjg-rheinbach.de.

Die Ergebnisse des Forschenden Lernens werden am Dienstag, 20. Juni, ab 18 Uhr im Mariensaal präsentiert. 

 

 

 Schauen Sie diesen Newsletter in Ihrem Internet-Browser an.

Erzb. St. Joseph-Gymnasium Rheinbach
Stadtpark 31, 53359 Rheinbach, Telefon 02226-92240
Schulleitung: Michael Bornemann
Redaktion: Berit Keiser (BKeiser@sjg-rheinbach.de)
Homepage: Michael Weyer
Bilder: St. Joseph-Gymnasium, Kare Hendrikson
Wenn Sie Ihre Anmeldedaten (E-Mail-Adresse) ändern oder den Newsletter abbestellen wollen: klicken Sie bitte hier!.