Springe zum Inhalt

Das Medienzentrum – Schulbibliothek und der „etwas andere Lernort“

Wegen der Sanierungsarbeiten ist das Medienzentrum aus dem Neubau ausgezogen. In der Mensa auf dem SJG-Campus und im Raum neben dem Lehrerzimmer am Pallotti-Campus wird es künftig zwei neue, kleinere Medienräume bzw. -bereiche geben.

Wir suchen noch Eltern, die Lust haben mitzuarbeiten! Bitte wenden Sie sich an Frau Göb im Sekretariat oder an Herrn Hansen.


Seit mehr als zehn Jahren bietet das Medienzentrum unseren Schülerinnen und Schülern aller Altersklassen von der 1. Stunde bis in den Nachmittag viele Angebote und Möglichkeiten.

Schmökern im MedienzentrumHier haben alle Schülerinnen die Möglichkeit, sich verschiedene Medien (Jugendbücher, Begleitbücher und Lernhilfen zu Unterrichtsfächern, Zeits
chriften, fremdsprachige Bücher und Hörbücher) auszuleihen, oder in spannenden und entspannenden Büchern in unserer gemütlichen Leseecke zu schmökern. Die Bücher zu Unterrichtsfächern können natürlich auch zu Recherchearbeiten verwendet werden. Computer mit Internetzugang stehen den Schülerinnen dazu ebenfalls zur Verfügung.
Grundsätzlich erhält jede neue 5. Klasse eine (Ein-)Führung durch das Medienzentrum und wird so mit dem jeweiligen Angebot bekannt gemacht.

Mit der Stadtbücherei und der Hochschul- und Kreisbibliothek arbeiten wir eng zusammen. Unter anderem statten sie uns auf Wunsch mit speziellen „Medienkoffern“ aus. Diese bestehen aus unterschiedlichen Medien zu einem bestimmten Thema, welche dann bei uns präsentiert/ausgestellt werden, aber auch ausgeliehen werden können. Die Themen werden auf den aktuellen Unterrichtsstoff der jeweiligen Klassen zugeschnitten, so dass es den Klassen möglich ist, ihren Unterricht auch in unser Medienzentrum zu verlegen, z.B. zu Recherche-Arbeiten.

Abwechslung im Unterrichtsalltag bietet das Medienzentrum auch mit den Projekten „Mathematik und Biologie zum Anfassen“. Dabei wird den Schülerinnen im Rahmen einer „Ausstellung“ Material zum Anschauen und Ausprobieren zur Verfügung gestellt und der Lernstoff somit auf eine spielerische Weise vermittelt. Der Aha-Effekt ist dabei garantiert.

Das Medienzentrum ist mehrmals im Jahr aber auch ein Veranstaltungsort.
Hier sind vor allem die Lesewettbewerbe in Französisch und Englisch der Klassen 5 und 6 sehr beliebt. Damit möchten wir bei den Mädchen nicht nur die Lesefreude und das Interesse an der Fremdsprache wecken bzw. steigern, sondern durch das Vorlesen vor einer Jury aus Oberstufenschülerinnen auch zu einem Miteinander von älteren und jüngeren Schülerinnen beitragen.

Das Medienzentrum mit seinen verschiedenen Angeboten für Lehrer und Schüler kann nur durch ehrenamtliche Mitarbeit so bestehen. Seit Jahren unterstützt uns ein Team von über 20 ehrenamtlichen Müttern und Vätern. Allen ehrenamtlichen Helfern, die sich an der vielseitigen Arbeit des Medienzentrums beteiligen sowie den vielen Buchspendern danken wir ganz herzlich für Ihre Unterstützung.