Achtung: Diese Seite ist nicht mehr aktuell!
Besuchen Sie unsere neue Homepage unter
www.sjg-rheinbach.de.

Richter-Fenster (1)

Stadtpark 31, 53359 Rheinbach, Telefon 02226 - 9224-0

 

Glaube, Wissen und ein Kirchenfenster

Glaube und Wissen, ein recht abstraktes Thema, war für das erste Halbjahr der Jahrgangsstufe 11 im Katholischen Religionsunterricht vorgesehen. Nach einer Durststrecke mit ziemlich komplizierten Texten war eine kreative Pause nötig und so kam der Vorschlag einiger Schülerinnen gerade recht, sich doch einmal mit dem neuen Kirchenfenster im Kölner Dom zu beschäftigen. Bei dem neuen Fenster von Richter geht es ja auch um Glaube, denn Fenster in einer Kirche sind ja nicht hauptsächlich zur Beleuchtung da, sondern haben seit dem Mittelalter ( Gotik ) eine symbolische Funktion. Auch das Thema Wissen kommt vor , da das Fenster nicht einfach Bilder aus der Bibel in farbigem Glas zum Leuchten bringt, sondern aus Farbflecken besteht, die durch einen Computer als Zufallsgenerator zusammengesetzt worden sind.

Wir haben uns einige Stunden mit dem Fenster beschäftigt, uns mit befürwortenden und ablehnenden Positionen auseinandergesetzt und uns überlegt, welche Meinung wir letztlich zu diesem Fenster haben.

Ein aus dem Unterricht heraus entstandener Text zeigt einige der Argumente auf. (zum Schülerinnentext)

Wenn ihr/Sie Lust habt/haben, sich eine eigene Meinung zu bilden, hier eine Internet-Adresse mit vielen Links und Bildern. (zum Beitrag in der Tageszeitung “Die Welt”)
Auch die Kirchenzeitung berichtete seinerzeit: (
zum Beitrag in der Kirchenzeitung für das Erzbistum Köln)
Wer sich das Bild in einer größeren Version anschauen möchte, klicke hier:
große Bilddarstellung (4,6 MB)*
Aber auch das schönste Bild zeigt die Wirkung des Fensters nicht. Deshalb gibt es letztlich nur eins: Auf nach Köln!

Angela Mainka-Hanenberg

 

*Quelle: http://www.washjeff.edu/capl/record_detail.asp?id=3858&ft=htm