Springe zum Inhalt

Klavierabend in der Pallotti-Aula

Fatjona Maliqi (Klavier) spielt am Freitag, 16. Februar, 19.30 Uhr in der Aula des Vinzenz-Palloti-Kollegs die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach. Diese gelten zu Recht als eines der bedeutendsten und schwierigsten Werke der gesamten Klavierliteratur. Der virtuose und gestalterische Anspruch ist so enorm dass sich nur wenige besonders ambitionierte Pianisten an diese Aufgabe heranwagen, meist erst nach langjähriger Vorbereitung und im fortgeschrittenen Alter. Gewagt und gewonnen hat Fatjona Maliqi (21), deren erste Aufführung der Goldberg-Variationen in der Musikhochschule Münster kürzlich mit zahlreichen Bravos und Standing Ovations gefeiert wurde.
Fatjona Maliqi, 1996 in Gjilan, Kosovo, geboren, gilt als eines der hoffnungsvollsten Musiktalente ihres Heimatlandes. Neben zahlreichen weiteren Auszeichnungen gewann sie 2013 den internationalen Wettbewerb "Pianisti i Ri" in Prishtina. Wettbewerbsjuror Heribert Koch, der in Fachkreisen einen besonderen Ruf als Förderer herausragender junger Talente genießt, hat seitdem ihre weitere Ausbildung übernommen und bereitet in regelmäßigen Arbeitsphasen in Deutschland auf Wettbewerbe und Konzertauftritte vor.
weitere Informationen: Fatjona Maliqi Veranstaltungsinfos Rheinbach 16 02 2018 Goldberg Variationen