Was wirklich wichtig ist: Besinnungstage Q2

Die Jahrgangsstufe Q2 verbrachte drei Tage mit der Leitfrage, was wirklich wichtig ist im Leben. Ein Großteil der Stufe war in Jünkerath untergebracht, ein weiterer Teil in Bad Münstereifel. Parallel dazu fand erstmalig eine Fahrt mit SJG-Schülern nach Auschwitz  statt.

Jede Gruppe setzte sich auf ihre Art vor den Karnevalstagen mit der Leitfrage auseinander: Gospelchor, Trommeln, Schnitzen, Malen, Torten backen, Filme, Mountainbike fahren, Klettern, Yoga und Körperwahrnehmung standen zur Auswahl. Was gibt mir Halt, woraus schöpfe ich Kraft, was ist Wirklichkeit, wie nehme ich mich wahr und wie die anderen, wie lasse ich meinen Gedanken freien Lauf? Unter anderem diese Fragen lagen der Arbeit in den Gruppen mit Reflexionseinheiten zugrunde und bestimmten die Morgen- und Abendandachten sowie die Abschlussmessen.

Kommentare sind geschlossen.