Handballkreismeister 2016

handball-kreismeisterMit 35:23 gewann die neu formierte Jungenmannschaft des St. Joseph – Gymnasiums 14. Dezember 2016 das Spiel, welches in diesem Jahr den Handball-Kreismeister in der Wettkampfklasse II bestimmt. Schon zu Beginn  wurde klar, dass die mit einer Mischung aus Oberstufen- und Mittelstufenschülern antretenden Rheinbacher das Spielgeschehen dominieren würden.

Angeführt von einem taktisch klug agierenden Kieran Didi sowie der physischen Präsenz von Marvin Panofen und Fabio Erken wurde den Gastgebern der Gesamtschule Oberpleis schnell klar, dass sie vor einer wahrlich großen Aufgabe standen. Auch Felix Schmidt und Simon Weber setzten die Verteidigung der Oberpleiser immer wieder unter Druck. Dies ließ den Reinbachern dann auch Raum taktisch zu experimentieren.

Abschütteln ließen sich die Gastgeber allerdings nie und ließen die SJGler auch noch nach der Halbzeit einmal richtig ins Schwitzen kommen, als sie Punkt um Punkt aufholten und schließlich den Abstand auf lediglich sechs Tore verkürzten.

Dank Mauritz Mügge, der sich im Verlauf des Spiels klar steigerte, das Tor immer besser absicherte und dann auch immer wieder Nicolas Erken, Tobias Grohs und Martin Weiß ins Spiel brachte, konnten Daniel Burgdorf und Nicolas Eusterholz ein ums andere Mal viele Treffer verbuchen und das Spiel sicher gewinnen.

Mit dieser Leistung kann man sehr zufrieden sein. Allerdings müssen sich die SJGler jetzt besonders gut für die nächste Runde vorbereiten, da sie dort auf sehr starke Gegner aus dem Oberbergischen treffen werden.

Friedrich Cordes

Kommentare sind geschlossen.