Wir sind MINT

MINTDie Schulgemeinschaft weiß schon lange, dass sich das SJG für naturwissenschaftliche Fächer in besonderer Weise einsetzt; jetzt ist dies sogar besiegelt: Wir dürfen mit der Plakette „„MINT-freundliche Schule“ werben. Unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz erhielt die Schule auf der Bildungsmesse „Didacta“ in Köln in der vergangenen Woche die Urkunde.

MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Eine Schule, die das Siegel erhält, muss einen umfangreichen Kriterienkatalog abdecken – das hat das SJG mit seinem schulinternen Lehrplan, den naturwissenschaftlichen AGs, der erfolgreichen Teilnahme an diversen Wettbewerben, Projekten und Kooperationen mit der Wirtschaft unter Beweis gestellt.

Als ausgezeichnete „MINT-freundliche Schule“ profitiert das SJG nun von einem aus Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Schulen bestehenden Netzwerk. Auf diese Weise werden die Schülerinnen und Schüler schon früh an potenzielle Arbeitsplätze herangeführt und kommen mit naturwissenschaftlichen Forschern in Kontakt.

MINT-SJG

Dr. Helmut Gaßmann (2. v.l.) und Cornelia Otremba nehmen als Vertreter des St. Joseph-Gymnasiums die MINT-Auszeichnung an. Der Schule wird als Partner die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH, Bonn zur Seite gestellt, hier vertreten durch Thomas Michel (2.v.r.). Thomas Sattelberger, Vorsitzender „MINT Zukunft schaffen“ (l.) und Stefan Ginthum, LEGO Education (r.) gratulierten.

 

Kommentare sind geschlossen.