15 000 Euro für die Kinderkrebsstiftung

Jens Kort, Geschäftsführer der Deutschen Kinderkrebsstifung (Bonn), nahm  unter großem Beifall der 960 Schülerinnen einen Scheck über 15 000 Euro in Empfang. Schülerinnen der Schülervertretung übergaben den Betrag, der nach dem Spendenlauf der Schülerinnen im Sommer zusammen gekommen war. Die Schule konnte im Jahre ihres 100-jährigen Bestehens durch den sportlichen Einsatz einen hohen Betrag für wohltätige Zwecke sammeln, wovon der größte Teil jetzt an die Bonner Einrichtung ging, die damit unter anderem die beliebten Waldpiraten-Camps für schwer erkrankte Kinder und deren Familien ausrichtet.

Weitere 5 000 Euro gingen an die ehemalige Schulleiterin Schwester Bernarde, die im fernen Uganda eine Schule aufgebaut hat und leitet.

Schülerinnen der Schülervertretung übergaben Jens Kort von der Kinderkrebsstiftung Bonn den Scheck über 15 000 Euro, die nach dem Spendenlauf im Sommer zusammen gekommen waren.

Kommentare sind geschlossen.