Kategorie-Archiv: Sport

Vorweihnachtiches Badminton-Turnier

Die „Jammerlappen“ belegten Platz 1 beim Badminton-Turnier der Stufen Q1 und Q2, das am 6. Dezember 2017 stattfand. Die Mannschaft aus Sarah Schugt, Aaron Maschke, Max Weber und Markus Kleuker freute sich über den Sieg in der Finalrunde.

23 Teams hatten sich zum Turnier gemeldet. Es wurde in drei Runden gespielt: Die Vorrunden wurden im Rundlauf der Vierer-Teams als Einzel gespielt; jedes Team hatte drei geloste Gegner; hierbei ging es um die höchste erkämpfte Punktedifferenz. In der Zwischenrunde mussten die Teams nach Leistung gegeneinander antreten: Erster gegen Zweiten, Dritter gegen Vierten usw. Es wurden zwei Doppel gegen das gegnerisches Team gespielt. In der Finalrunde konnte der Spielmodus frei gewählt werden.

Platz 2 belegten „Die Einhörner“: Jona Westerkamp, Nils Stellmach, Janine Rückheim, Matteo Clarenbach. Nike Namislo, Elena Grämping, Julia Denke, Ruben Bestehorn belegten gemeinsam Platz 3.

Die Stimmung war wieder gut und die Halle proppenvoll.Die Siegerteams erhielten Schokolade in weihnachtlicher Verpackung, und auch die anderen gingen nicht leer aus: Sie konnten sich über zwei Kisten Clementinen hermachen! Aufgrund des Erfolgs haben wir in der Sport-Fachschaft beschlossen, dieses Turnier als feststehendes Event in unsere schulinternen Wettkämpfe aufzunehmen. In der EF findet vor Ostern ein Volleyball-Turnier statt.

Stefanie Ooms

Kreismeister im Tennis!

Am 10. November 2017 gewannen unsere Tennis- Mädchen das Finale der Kreismeisterschaft gegen das Antoniuskolleg Neunkirchen. Gratulation!

 

 

Gelungenes Comeback nach 0:2 Rückstand!

Mit „VPK-Dino“ Marco Klein (Q 2) als Mannschaftsführer gelang den Fußballern der Wettkampfklasse II des St. Joseph-Gymnasiums in einem schwierigen Spiel die Wiederholung des Vorjahres-Erfolges: Sie gewannen gegen das Team des Anno-Gymnasiums Siegburg mit 3:2 Toren und erreichten damit das Endspiel um die Kreismeisterschaft am 16. November. Nach einer frühen Nachlässigkeit und einer unglücklichen Elfmeterentscheidung des Weiterlesen

Bälle und Trikots für Nachwuchsbasketballer

Die U14-Basketballer mit ihren neuen Trikots und Bällen. Im vergangenen Jahr hat sich vor allem aus Schülern der damaligen Klasse 5d eine Basketball-AG gebildet, die nun unter den Fittichen ihres Klassen- und Sportlehrers Jürgen  Wirtz die ersten Schritte im Wettkampfsport Basketball macht. Die Schüler Weiterlesen

Stadt ehrt unsere Sportler

sportlerehrungBei der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Rheinbach am 25. November 2016 in der Stadthalle klang ein Name gleich mehrfach mit: St. Joseph-Gymnasium. So wurde zunächst einmal die SJG-Schülerin Sarah Liegmann für ihre unglaublichen Erfolge im Kickboxen geehrt. Die Neuntklässlerin ist nämlich in diesem Jahr nicht nur Deutsche Meisterin, sondern auch zweifache Weltmeisterin.

Die Leichtathletinnen und -athleten des SJGs wurden für gleich drei Schulsport-Kreismeistertitel geehrt und auch die Erfolge bei den Bonner und Kölner Schülermarathons wurden zahlreichen Läuferinnen des SJG beurkundet.

Doch damit nicht genug, die Tennisteams des erzbischöflichen Gymnasiums sorgten dafür, dass die Liste der zu ehrenden Schülerinnen und Schüler gar kein Ende zu haben schien.

Die Sportlichkeit und Leistungsbereitschaft unserer Schüler zeigt sich auch durch die vielen erworbenen Sportabzeichen und die Präsenz unserer Schülerinnen und Schüler in diversen Vereinsmannschaften.

Kurz gesagt war es eine sehr schöne Veranstaltung für die Stadt, für das SJG, vor allem aber für die Sportler, die den Empfang der Urkunden als Wertschätzung ihrer Leistung betrachten.

Für diesen gelungenen Abend möchten wir an dieser Stelle den Mitarbeitern der Stadt Rheinbach und natürlich all den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Vereine in und um Rheinbach, die dies möglich gemacht haben, ganz herzlich danken.

Friedrich Cordes

 

Deutsche Meisterin im Kickboxen

liegmannNach den gewonnenen Weltmeistertiteln konnte Sarah Liegmann (9c) auch die beiden vakanten Deutschen Meistertitel holen: Sie wurde Deutsche Meisterin Leichtkontakt (bis 55 kg) und im Kickboxen mit Low Kicks (bis 55kg). Das SJG gratuliert!

 

Kultur-Sport-Erlebnis: Athen-Marathon

athen-gruppeUnsere Lauf-AG ist begeistert aus Griechenland zurück: Elf Schülerinnen nahmen am Athen-Marathon am 13. November 2016 teil und liefen die Zehn-Kilometer-Strecke mit neuen Bestzeiten. Sie wurden begleitet von mit Uschi Frey-Kess und Ralf Nelles, die ebenfalls an den Start gingen,  und Michael Ovelhey.  Neben der Deutschen Schule Athen, die jedes Jahr an dem historischen Lauf teilnimmt, war das SJG mit seiner Lauf-AG die einzige Schulmannschaft. Ralf Nelles hatte den Kontakt zur Deutschen Schule hergestellt und den Besuch dort samt Kulturprogramm organisiert; der Förderverein unterstützte die Fahrt. Ein ausführlicher Bericht folgt!

Klicken Sie vorab zum Beitrag auf „German Road Races“

Sarah Liegmann Doppel-Weltmeisterin!

IMG-20160925-WA0009_resizedSarah Liegman (Klasse 9c) holte bei der Weltmeisterschaft im Kickboxen in Orlando/USA zweimal Gold und einmal Silber. Die erst 14-jährige gewann beim Kick-Light in der Altersklasse bis 16 Jahre und wurde in einer noch höheren Alterskategorie Zweite. Außerdem holte die Rheinbacherin ihr zweites Gold im Leichtkontakt bis 55 Kilogramm. Lesen Sie dazu den Beitrag des Tomburg-Boxrings.

Fußball-Mädchen: Sieg und Niederlage in Bornheim

IMG_1109_kleinNach einem klaren 3:0-Sieg gegen die Sekundarschule Bornheim mussten die Fußball-Mädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2001 bis 2003) im entscheidenden Spiel gegen die Europaschule Bornheim auf deren Kunstrasenplatz am Ende eine zu hohe 1:4-Niederlage einstecken.

Der ungefährdete Sieg gegen die Bornheimer Sekundarschülerinnen kam nach Toren von Anastasia Bois (2) und Janine Rückheim zustande.  Im anschließenden Entscheidungs-Spiel gegen die Europschule konnte Kirsten („Kiki“) Schmitz kurz vor der Pause den 0:1-Rückstand ausgleichen. Fiel dieses 1:1 zunächst auch überraschend, so beherrschten die Rheinbacherinnen nach der Pause zehn Minuten lang eindeutig das Spiel und trafen sogar eimal den Pfosten des gegenerischen Tores, bis bei extrem hohen Temperaturen und zwei aufeinanderfolgenden Partien die Kräfte doch nachließen und  die Begegnung in den letzten fünf Minuten noch klar verloren wurde. Den Bornheimerinnen war damit die Revanche für die letztjährige Niederlage gegen die SJG-Schülerinnen gelungen, die spielerisch und kämpferisch gleichwohl überzeugten.

IMG_1112_klein

Für Rheinbach kamen zum Einsatz: Sophia Bald (Tor, Jahrgangsstufe 10), Kirsten Schmitz, Maria Groß und Lea Thienemann (Klase 9a), Vilja Wenger (9b) sowie Leila von Rotberg, Anastasia Bois, Lilly-Belle Obersteg, Leonie Lasch, Janine Rückheim und Zoe Kolster (alle 10). Lisa Weber unterstützte das Tam zusammen mit den betreuenden Lehrern Tobias Herzog und Michael Weyer.

Impressionen vom Spendenlauf

Klicke auf das Bild, um zur Bildergalerie zu gelangen